Youtube Facebook

Eintellerstreuwerk

Eintellerstreuwerk

Das RINK Eintellerstreuwerk eignet sich perfekt zum feinen, aber auch kräftigen Besanden.
Beim Standard-Streuwerk wird das Streugut nach hinten ausgeworfen. Mit dem Eintellerstreuwerk kann das Streumaterial sowohl seitlich, als auch nach hinten ausgebracht werden. Durch Verdrehen des Leitbleches kann die Streurichtung
flexibel eingestellt werden.
Diese neue Streutechnik eröffnet verschiedene neue Möglichkeiten des Topdressings.

• Abschläge müssen zum Besanden bei entsprechender Lage nicht mehr befahren werden.

• Greens können je nach Größe komplett oder zu einem großen Teil besandet werden, ohne dass diese befahren werden müssen. Hierdurch kann der Bodendruck auf vielen Greens erheblich reduziert werden.

• Bunker können sehr gleichmäßig gefüllt werden, wodurch das anschließende glätten viel weniger Zeit in Anspruch nimmt.

Die Streubreite und Streudicke kann, wie gewohnt, mittels stufenlos regulierbaren Mengenteilern eingestellt werden und erlaubt somit ein genaues Abstreuen.
Das Eintellerstreuwerk ist mit Edelstahlwurfschaufeln versehen und gewährleistet die allseits bekannte und geschätzte Langlebigkeit der RINK Produkte.

Das Eintellerstreuwerk ist jederzeit an folgenden Maschinentypen nachrüstbar: DS550, DS800, DS1200 und DS2000

Arbeitsbreitebis 6 m
Eigengewicht 75 kg
Streumenge0,3 - 20 mm
Site developed by ALPENBLICKDREI