WBS 30

Schmalspurstreuer

Der Boden ist ein lebendiger Organismus. Pro Hektar gesundem Boden sind viele Tonnen Bodenleben enthalten. Dieses Leben kann nur erhalten werden, wenn wir es entsprechend füttern, d.h. organische Masse soll durch Düngung dem Boden zugeführt werden. Aus aktiven Böden kann die Pflanze mit ihrem Wurzelkörper alle für sie wichtigen Nährstoffe nach Bedarf kontinuierlich aufnehmen. Pflanzen sind für langsam fließende Nährstoffquellen dankbar. Mit dem Rink Schmalspurstreuer kommt die organische Masse in jeder gewünschten Form zur Pflanze.

 

Der RINK Schmalspurstreuer WBS 30 verfügt über eine Ladekapazität von 2,90m3 und einer Streubreite von 1,20m. Dieses Modell ist optional auch mit Tandemachse erhältlich. Das Streuwerk des Schmalspurstreuers wird über die Zapfwelle des Zugfahrzeuges angetrieben. Der Kratzboden kann wahlweise mechanisch oder hydraulisch, mit oder ohne Schubwand, angetrieben werden. Streudichte bzw. Streumenge können durch Fahrgeschwindigkeit, Zapfwellendrehzahl und Verstellen der Kratzbodengeschwindigkeit bestimmt werden. Durch verschiedenster Ausstattungsmöglichkeiten haben wir für jede Anforderung die passende Konfiguration.

Technische Daten 
Gesamtlänge4,15 m
Gesamtbreite1,57 m
Gesamthöhe1,87 m
Kastengröße1,11 x 3,00 m
Ladekapazität2,9 m3
zul. Gesamtgewicht2950 kg
zul. Achslast2500 kg
zul. Stützlast500 kg
Eigengewicht800 kg
Streubreite (sereinmäßig)1,20 m
Bereifung10.0/75-15.3
zul. Höchstgeschwindigkeit25 km/h
Schlepperstärkemin. 37 kW (50 PS)
  
Hydraulische Anschlusswerte des Zugfahrzeuges
Mindestfördermenge20 l/min
Mindestdruck140 bar

Datenblatt herunterladen

Cookie Hinweis

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.

Verstanden & akzeptiert